FR
18.10

Amstetten | Bestattung Tempora - Tag der offenen Tür



Obwohl uns der Tod jeden Tag in den Medien begegnet, fällt es Menschen schwer, sich mit der Vergänglichkeit auseinanderzusetzen.

Ganz besonders schwierig ist es, wenn man von nahestehenden Menschen Abschied nehmen muss. Die Bestattung Tempora wollte mit dem Tag der offenen Tür Barrieren abbauen und über die vielen Aspekte im Zusammenhang mit Vorsorge, Trauerhilfe und Lebensbegleitung informieren.

Alles im Leben hat seine Zeit und gerade noch zeitlebens seinen letzten Willen zu bekunden und alles Persönliche zu regeln, stellt für viele Menschen vor eine große Herausforderung. Im Zuge des Tages der offenen Tür konnte man sich unverbindlich und in entspannter Atmosphäre durch erfahrene MitarbeiterInnen informieren lassen. Während des ganzen Tages fanden eine Reihe von Vorträgen statt, die unterschiedlichen Themen beleuchteten, wie zum Beispiel über die finanzielle Vorsorge oder die Trauerarbeit nach einem persönlichen Verlust. Auch dieses Jahr stellten sich wieder einige Partnerunternehmen, wie Steinmetzbetrieb Neu, Patienten- & Pflegeanwaltschaft, Caritas, Wiener Verein, Kriminalprävention der Polizei, Rotes Kreuz, Mevisto Erinnerungssteine, Juwelier Fichtinger, Sternenzauber & Frühchenwunder, Institut für Thanatologie Dr. Prein, Sterntalerhof, Trauer- & Verlustcoaching mit Alpakas Stefanie Ecker, Hospizteam für Kinder / Jugendliche / junge Erwachsene, Feuerbestattung Kleiner, Donaubestattung RaySea, FriedWald Clam, Moser Holzindustrie sowie vier Pfoten, der Bestattung Tempora vor.

Nähere Informationen finden Sie auch unter www.tempora.at.

Babsi Zeitlhofer
 
Published: 18.10.2019 - 16.36

STADTwerke


Stadtwerkestraße 2,
3300 Amstetten