SO
13.10

Amstetten | SPAR Gourmet baut aus



Knapp 10 Monate nach Beginn der Bauarbeiten am Projekt Wiener Straße 2, ist kürzlich die Übergabe an die Firma SPAR erfolgt. Hier eröffnet am 28.11.2019 auf rd. 940 m² der erste SPAR Gourmet westlich von St. Pölten.

Die Übergabe markierte nun den offiziellen Startschuss für den Innenausbau des Geschäftslokals. SPAR Gourmet als spezieller Geschäftstyp ist der Feinschmeckerladen einer Stadt und in Amstetten darüber hinaus mitten im pulsierenden Zentrum. Hier finden die Kunden schnell und unkompliziert, alles was das Herz begehrt. Urbane Trendprodukte, regionale und internationale Spezialitäten sowie Nachhaltiges und innovative Convenience-Produkte werden die AmstettnerInnen begeistern.

Dir. Mag. Alois Huber (Geschäftsführung SPAR): „Es freut uns, dass wir mit SPAR Gourmet nicht nur einen Feinschmeckerladen, sondern auch einen vollwertigen Nahversorger in die Innenstadt von Amstetten bringen. Mit diesem Standort sind wir nun auch westlich von St. Pölten vertreten, was bislang ja nicht der Fall war.“
 
Gleichzeitig bedeutet die Übergabe nun auch einen vermehrten Koordinationsaufwand, sind nun Professionisten von vielen unterschiedlichen Gewerken zeitgleich am und im Objekt tätig. „Wir werden uns bemühen, dass diese Arbeiten so reibungslos über die Bühne gehen und vor allem in Bezug auf unsere Anrainer so problemlos, wie möglich,“ erklärt Entwickler Koloman Riedler. Dass dies bis dato sehr erfolgreich funktioniert hat beweist auch die Tatsache, dass es eigentlich so gut wie nie zu Verkehrsbehinderungen im Bereich Kreuzung Wiener Straße / Mühlenstraße gekommen ist. Das 1. Obergeschoß, in welches Büros einziehen werden, ist bereits zur Gänze vermietet. Die Vermarktung der 9 Wohneinheiten im 2. Obergeschoß, mit Größen zwischen 50 m² bis 80 m² ist bereits gestartet und verläuft absolut nach Plan, was auch belegt, dass es eine Nachfrage nach qualitativem Wohnraum in der Innenstadt gibt.

Amstettens Leuchtturmprojekt nimmt also weiter Formen an und geht nun ins Finale.

Projektentwickler: WSR GmbH | Entwicklung und Vertrieb: RE/MAX Commercial Group - RCG Immobiliendienstleistungs GmbH | Planung und Architektur: Eisblau Architekten -  Arbeitsgemeinschaft | Örtliche Bauaufsicht: PSB Planung-Statik-Bauleitungs GmbH | HKLS Planung: concept 3 - Wolfgang Üblacker GmbH
Die ausführenden Firmen sind, Bau: Ing W. Jungwirth GmbH Amstetten; Metallbau: Hinterkörner GmbH Aschbach; Trockenbau: Willich GmbH; Elektro: König GmbH Amstetten; Fliesen: Fuchsberger GmbH Amstetten; Dachdecker/Spengler: Haberhauer Dachdeckerei GmbH Amstetten; Sanitär/Installation: Greibich Installations GmbH Amstetten.

1. Foto, v.l.n.r.: Stefan Krejci (RCG Immobilien), Martina Helferstorfer (SPAR), Josef Höfinger (SPAR), Elisabeth Fuchs (SPAR), Koloman Riedler (WSR Gmbh) und Markus Schnabl (PSB-GmbH)

Didi Rath
 
Published: 13.10.2019 - 11.00