MI
22.11

Amstetten | 90 Jahre Oberbank Amstetten



Der Vorstand der Oberbank lud anlässlich dieses Jubiläums Kunden und Partner zum Festabend ein um gemeinsam mit Ehrengästen und Mitarbeitern gebührend zu feiern.

Nach der Begrüßung durch den Leiter des Oberbank Geschäftsbereiches Niederösterreich und Eisenstadt Prok. Franz Frosch hielt Vorstandsdirektor Mag. Dr. Josef Weißl, MBA die Festrede. Dabei gab er einen kurzen Rückblick auf die überaus erfolgreiche Entwicklung der Oberbank im allgemeinen und insbesondere der Filiale in Amstetten, die dank guter und treuer Kunden sowie kompetenter MitarbeiterInnen einen großen Beitrag zu dieser Erfolgsgeschichte leistete, was besonders in den letzten 10 Jahren trotz herausfordernden Umfeld wohl gar nicht so leicht war. Beim Blick in die Zukunft stellte er einmal mehr die Menschen bzw. die Kunden in den Mittelpunkt und bemerkte dabei, dass die Digitalisierung zwar die Pflicht ist, doch die Kür der Mehrwert mit der Beratung in den Filialen sei.  

In ihren Grußworten sprach LAbg. Bgm. KR Michaela Hinterholzer dem großen und persönlichen Engagement der versierten MitarbeiterInnen ihren Dank ebenso aus, wie Bgm. Ursula Puchebner, die festhielt, dass die Oberbank in Amstetten aus dem Gefüge und dem Stadtbild gar nicht mehr wegzudenken ist. Als die Stadt Amstetten 1997 ihr 100-jähriges Jubiläum feierte, titelte damals die Festschrift „Werden - Wachsen - Wandel“, was auch sehr gut auf die Oberbank zutrifft. Hinterholzer betonte darüber hinaus, dass die Realwirtschaft in einer der dynamischsten und prosperierenden Regionen Österreichs eine starke Finanzwirtschaft braucht und lobte dabei das Geschäftsmodell der Oberbank, die bemüht ist, besser zu sein als die anderen und schon immer ein bisschen mehr als eine Bank war und ist. Somit unterstrich sie den Claim der Oberbank eindrucksvoll, der da lautet: „Oberbank. Nicht wie jede Bank.“

Die Geschäftsleitung der Oberbank Amstetten, Dir. Manfred Schalhaas und Prok. Ulrike Mayerhofer bot einen informativen wie charmanten Rückblick in Bildern, der „Geschichte schreibt“. Im Wordrap mit dem launigen Moderator und Wortwitzfetischisten Max Mayerhofer wurde auch die eine oder andere Anekdote erzählt und selbst die an und für sich „traurigen“ Banküberfälle in der Vergangenheit gaben Anlass zum Lachen. Musikalisch umrahmt wurde der stimmungsvolle Festabend von „Martin and Mc Gil“ - Martin Gutlederer und Gil Anderson. Für das leibliche Wohl sorgte das Catering-Team rund um Annemarie Preuer vom Schloss Hotel Zeillern.

1. Foto, v.l.n.r.: Frau Bez.hptm. Mag. Martina Gerersdorfer, Michaela Hinterholzer, Walther Slamezka - Geschäftsbereichsleiter-Stv. NÖ, Ulrike Mayerhofer, Franz Frosch, ehem. Aufsichtsrätin KR Hilde Umdasch, Manfred Schalhaas, Ursula Puchebner, Josef Weißl u. NR Vzbgm. Ulrike Königsberger-Ludwig

Didi Rath

Oberbank Amstetten


Hauptplatz 1,
3300 Amstetten