SA
16.03

Amstetten | Sigrid Horn - sog i bin weg



Die im Mostviertel aufgewachsene Liedermacherin Sigrid Horn präsentierte bei ihrem Konzert "sog i bin weg" im Rahmen der Ars Femina auch die gleichnamige CD.

In ihrem ihr typischen Dialekt begleitet sie sich mit Ukulele oder am Klavier. Ihre Lieder sind langsam, kritisch, einfühlsam, laut, schön, zornig, romantisch - gleichermaßen zum Nachdenken wie zum Schmunzeln - und ihre Stimme ist virtuos. Ihre Texte sind betont, klar und nuanciert im Ausdruck und emotional auf den Punkt gebracht.

Derzeit ist sie auch im ganzen Land in aller Munde, gewann sie doch erst vor kurzem den FM4-Protestsongcontest mit dem Lied "Baun". Beim Konzert im Rathaussaal wurde sie von Stefanie Kropfreiter, Sarah Metzler und Bernhard Scheiblauer begleitet. Weitere Infos zur einzigartigen Liedermacherin und Songwriterin gibt's hier.

2. Foto, v.l.n.r.: Stefanie Kropfreiter, Kulturstadträtin Elisabeth Asanger, Sigrid Horn, Sarah Metzler u. Bernhard Scheiblauer

Didi Rath
 

Published: 16.03.2019 - 22.45

Amstetten Stadtgemeinde


Rathausstraße 1,
3300 Amstetten