SA
04.11

Amstetten | Eröffnung der 63. Amstettner Kulturwochen - ASO



Passend zum Jahresmotto „Aussicht“ geben die diesjährigen Kulturwochen einen faszinierenden Ein- und Ausblick in und auf das Kulturschaffen in der Region. Die Vielfalt der Veranstaltungen verbindet Tradition mit Innovation.

Von 4. bis 19. November finden nicht weniger als 24 Veranstaltungen im Rahmen der Kulturwochen statt, freut sich Kulturstadträtin NRin Ulrike Königsberger-Ludwig. Ausstellungen, Filme, Musik in vielen Variationen - von Klassik und geistlicher Musik über Blasmusik und Big-Band-Sound bis hin zu Chansons und „Kunsttönen“, Theater, Literatur, Märchen und Kabarett stehen auf dem Programm.

Den Beginn machte das Amstettner Symphonieorchester, unter der Leitung von Dirigent Thomas Schnabel, mit einem attraktivem Programm und Werken aus Film und Musical, wobei mit der „Star-Wars-Suite“ von John Williams und den Selections aus „Sound of Music“ zwei herausragende Kompositionen der beiden Genres vertreten waren. Michael Pöschl fungiert als junger heimischer Solist mit dem Klavierkonzert von Edvard Grieg, ein selten zu hörendes, aber äußerst farbenreiches und virtuoses Werk.

1. Foto, v.l.n.r.: Vzbgm. HR Mag. Michael Wiesner, Ulrike Königsberger-Ludwig, Thomas Schnabel, Michael Pöschl, Ulla Obereigner, Mag. Johannes Ott (Obmann Amstettner Symphonieorchester), Mag. Elke Strauss (Abteilung Kulturelle Angelegenheiten und Tourismus)

Babsi Zeitlhofer & Didi Rath

Die komplette Programmübersicht der 63. Amstettner Kulturwochen gibt's hier.

Amstetten Stadtgemeinde


Rathausstraße 1,
3300 Amstetten