FR
09.11

Amstetten | 80 Jahr-Feier und Lange Nacht des Gymnasiums



Nach vielen prominenten Gästen in den Vorjahren rückt sich das BG/BRG Amstetten nun selbst ins Zentrum seiner „Langen Nacht des Gymnasiums“.

Im Beisein von vielen Ehrengästen, AbsolventInnen, LehrerInnen, Eltern und Schülern wurde im Gymnasium ein vor 20 Jahren entstandener Schulfilm präsentiert sowie ein Trailer des neu entstehenden Schulfilms gezeigt. Worte des Gedenkens anlässlich 80 Jahre Novemberpogrome kamen auch von den Rednern, u.a. Bildungsdirektor HR Mag. Johann Heuras. Erfolgreiche AbsolventInnen sprachen über ihren Werdegang und die Prägung, die sie im Gymnasium erhalten haben und natürlich war auch viel Musik, dargeboten von Schulchor und Schulorchester, zu hören.

Im Anschluss an den Festakt spielte die Lehrerband „Teachers' Project“ wieder groß auf und umrahmte viele Gespräche zwischen LehrerInenn, Eltern, Gästen und SchülerInenn. Dass diese „Lange Nacht“ ihrem Namen alle Ehre machte, versteht sich von selbst.

2. Foto, v.l.n.r.: Caroline Pramreiter, Fabian Brandner, Mag. Claudia Langmüller, Mag. Karin Schüller, Mag. Martina Gerersdorfer, Mag. Johannes Heuras, Mag. Michael Traindt, Anna Dirnberger, Dir. Josef Spreitz, Mag. Gerd Haselsteiner, DI Dr. Wolfgang Gruber

Babsi Zeitlhofer
 

Gymnasium Amstetten


Anzengruberstraße 6,
3300 Amstetten