DO
25.10

Oed | Angelobung mit Zapfenstreich



Der Kommandant des Jägerbataillons 12, Oberst Rudolf Halbartschlager, MSD und die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Oed-Oehling, LAbg. KommR Michaela Hinterholzer luden zur feierlichen Angelobung der Grundwehrdiener des Einrückungstermines Oktober 2018 aus der Garnison Amstetten ein.

Nach einer Informations- und Waffenschau im Ortszentrum vor dem Sturmhof gab die Militärmusik NÖ unter der Leitung von Militärkapellmeister Oberstleutnant Mag. Adolf Obendrauf ein Platzkonzert bevor um 18:00 h der Festakt mit der feierlichen Angelobung der 360 Rekruten mit großem Österreichischen Zapfenstreich begann.

Bürgermeisterin Hinterholzer freute sich, dass nach 34 Jahren wieder eine Angelobung in der Gemeinde stattfand und erwähnte u.a., dass es mit der Sicherheit ähnlich der Gesundheit ist, also, dass diese erst geschätzt wird, wenn man sie braucht. Militäroberkurat Ing. Mag. M.A. Georg Schwimbersky betonte, wie wichtig das friedliche Zusammenleben ist und dass das Verhalten von unserer inneren Haltung abhängt. Militärkaplan Mag. Peter Bösendorfer appellierte an die Solidarität und dass es sich lohnt, Werte für die Heimat einzusetzen. NÖ Militärkommandant Brigadier Mag. Martin Jawurek erläuterte die Säulen des Heeres und lud die Rekruten dazu ein, Markenbotschafter des Österreichischen Bundesheers zu werden. Landeshauptfraustellvertreter Dr. Stephan Pernkopf sagte, dass Sicherheit zwar nicht alles ist, aber auch, dass ohne Sicherheit alles nichts ist. Im Anschluss an die Festansprachen sprach Lukas Redl aus Zeillern stellvertretend für seine Kameraden das Treugelöbnis vor.

Neben dem lautstarken Treuegelöbnis war bestimmt der große Österreichische Zapfenstreich einer der Höhepunkte dieser Angelobung. Das viergliedrige musikalische Werk besteht aus einem historischen, religiösen und militärischen Teil und wird zum Abschluss durch die Österreichische Bundeshymne gekrönt.

Neben dem Traditionsverband, dem Dragonerregiment 15 Erzherzog Josef, und einem Ehrenzug des Pionierbataillons 3 aus Melk nahmen zahlreiche Fest- und Ehrengäste teil: Pater Michael Prinz, Pfarrer Max Kreutzer, Frau Bezirkshauptmann Mag. Martina Gerersdorfer, Bgm. a.D. Herbert Katzengruber, Vzbgm. Ing. Anton Katzengruber, Bgm. Roland Dietl, Bgm. Friedrich Pallinger, Oberst i.R. Robert Staribacher, Oberst i.R. Hermann Hosa, Oberst Gerhard Liebmann, Obstlt Horst Schmutzer, Kontrollinspektor Franz Hinterberger, Ehrenbrandrat Karl Radinger, Hauptmann Ing. Dieter Stadlbauer, Off.Stv. Markus Gruber, Off.Stv. Christian Pirhofer, Augustin Hüdl, Vzlt. Manfred Majer sowie seitens der Marktgemeinde Oed-Oehling Bgm.a.D. Josef Dirnberger, Bgm.a.D. wHR DI Dr. Peter Kunerth, Bgm. a.D. Anton Zeiner, Vzbgm. Martin Kattner, gGR a.D. Josef Reitbauer, gGR a.D. Johann Nagelhofer, GR Annemarie Gutenbrunner sowie GR Friedrich Halbmayr.

Weitere Infos zum Jgb12 gibt's hier und zur Marktgemeinde Oed-Oehling hier.

Babsi Zeitlhofer & Didi Rath