SA
21.10

Perg | 20 Jahre Autobörse Breiteneder



Vor 20 Jahren gründete Motorsportlegende Herbert Breiteneder die Autobörse Breitenender | KFZ-Reparatur - Handel - Tuning in der Amstettner A. Krupp-Straße, welche nun sein Sohn Patrick im Sinne des leider vor 10 Jahren verunglückten Vaters erfolgreich weiterführt.

Dies war auch Anlass dafür, Mitarbeiter, Partner, Kunden, Freunde und Familie zur Feier in den wunderschönen Karlingberger Hof nach Perg einzuladen, um einerseits das Jubiläum gebührend zu feiern und andererseits dem geliebten Vater, Ehegatten, Chef und seinerzeitigen „Motorsportler des Jahres“ (1987) zu gedenken. Die Power-Point-Präsentation „55 Jahre in 5 Minuten“ bewies eindrucksvoll, dass neben der Familie der Motorsport sein Leben war!

Der Juniorchef betonte in seinen Reden aber immer auch, dass die Autobörse nur deshalb so erfolgreich ist, weil er zum einen ein kompetentes und verlässliches Team hinter sich weiß, tolle Netzwerk-Partner, wie u.a. die Volksbank NÖ - vertreten durch Prok. Dietmar Steindl, Easyleasing - vertreten durch Simone Zabrs und Stahlgruber KFZ - vertreten durch Angelika Lietz, hat und sehr stolz und glücklich über viele treue Kunden ist. Wenngleich alle Mitarbeiter wertschätzend bedankt wurden, so wurden insbesondere Finanzchefin Christa Breiteneder und Werkstättenmeister Andreas Wöginger ins Rampenlicht gestellt, begleiten sie das Unternehmen doch bereits von Anfang an - also zwei Jahrzehnte. Besonderen Anklang fand die Mitternachtseinlage, für die eigens eine Kundenband formiert wurde. Die Formation „ABB 2.0“ setzte sich zusammen aus Andreas Stadlbauer am Bass (eigentlich Radiologe aber bekannt von der Band „Steel Rocks“), Christoph Heigl - Gitarre und Gesang (bekannt von der Band „Judy and Punch“), Johannes Breiteneder am Schlagzeug (bekannt vom „Ybbstal Blech“), Hans Schoder - Keyboard und Gesang (eigentlich NÖN-Redakteur aber bekannt von der Band „van voice“) und erstmals vor Publikum auf der Bühne, Patrick Breiteneder an der Gitarre - siehe bzw. höre die Kostprobe auf youtube.

Didi Rath

Weitere Infos unter www.breiteneder-auto.at bzw. im Facebook.