SO
09.09

Waidhofen/Ybbs | Dirndlgwandsonntag



Auch die YbbstalerInnen kleideten sich anlässlich des Dirndlgwandsonntags im Rahmen der Initiative "Wir tragen Niederösterreich" der Volkskultur Niederösterreich in Tracht. Heuer wurde dieses Projekt bereits zum 10. Mal durchgeführt. Traditionellerweise findet dieses Fest am zweiten Sonntag im September - rund um den Festtag der heiligen Notburga, der Schutzpatronin für Mägde und Bauern - statt.

Im wunderschönen Ambiente des Rothschildschlosses stand heuer der Dirndlgwandsonntag unter dem Motto „Wald & Wild“. Die Messe wurde vom Jagdhornverein Waidhofen gestaltet und anschließend spielte die „Brodjaga Musi“ beim Frühschoppen auf. Von der Goldhauben- und Trachtengruppe wurde ein Kuchenbuffet angeboten und die Jägerschaft Waidhofens stellte sich und ihre verschiedene Schmankerl vor. Zusätzlich gab es einen Wild.live! -Infostand und Waldpädagogen der Österreichischen Bundesforste brachten Wald und Wild in die Stadt. Die Firma Huber Tatzreiter führte ihre Spezialmaschine vor. "Natur im Garten" präsentierte sich ebenfalls mit einem Infostand. Im Schlosspark spielte "Sieben auf einen Streich" auf und auch die Ybbsitzer Schuhplattler tanzten auf. Weiters gab es freien Eintritt in die Sonderausstellung "70 Jahre Forstfachliche Ausbildung & Unser Stadtwald".

Babsi Zeitlhofer
 

Waidhofen/Ybbs Magistrat


Oberer Stadtplatz 28,
3340 Waidhofen/Ybbs