FR
07.09

Amstetten | Ton-Heiter Festival 2018



Bereits zum 3. Mal organisierte Philipp Stieglitz von der Lebenshilfe Werkstätte Amstetten gemeinsam mit der Kulturabteilung der Stadt Amstetten und der Lebenshilfe Niederösterreich ein Open Air mit inklusiven Bands aus ganz Österreich.

Vier besondere Bands hatten es sich zum Ziel gesetzt, eure Ohren zu verwöhnen und bedienten sich dabei unterschiedlichster Genres. Das Besondere an diesen Bands war bzw. ist, dass sie inklusiv sind. Das heißt, Menschen mit und ohne Behinderung machen gemeinsam Musik auf hohem Niveau. Dabei bedienen sich die Bands unterschiedlichster Genres, die Bandbreite reicht von Eigenkompositionen, Covers, Blues und Reggae bis hin zu Volksmusik, Gstanzln und Schlager.

Im Rahmen des Festivals traten die „Die Delphine“ (Sollenau), „Die Schrägschrauben“ (Graz), „Hausmusi Hartberg“ (Hartberg) und „Musiksalat“ (Amstetten) auf.

1. Foto, v.l.n.r.: Max Anders - Leiter Lebenshilfe Werkstätte Amstetten , LR Ulrike Königsberger-Ludwig, Philipp Stieglitz - Projektleiter und Bandleader Musiksalat, Alexandra Wimmer und Kulturstadträtin Elisabeth Asanger

Didi Rath



Amstetten Stadtgemeinde


Rathausstraße 1,
3300 Amstetten