SO
25.03

Ardagger Stift | Bezirksmostkost der LJ des Bezirkes Amstetten



Im ITA Stadl in Ardagger Stift wurden im Rahmen der Mostkost nicht nur die besten Moste der Region verkostet und prämiert, sondern auch zwei neue Mostprinzessinnen gewählt und präsentiert.

Nicht nur aufgrund des Kaiserwetters sondern auch Dank den Mostproduzenten der Region und ihren Einreichungen war die diesjährige Mostkost ein absoluter Erfolg. Unzählige Moste wurden Wochen zuvor bei einer Vorentscheidung verkostet und bewertet. Die Besten daraus wurden heute durch die Vorstände Edwin Ebner und Monika Schweighofer geehrt.

Prämierung ausgezeichnete Moste:
Fam. Dietl - Stephanshart
LFG Gießhübl - Amstetten
Fam. Zeillinger - Euratsfeld

Prämierung sehr gute Moste:
Fam. Reikersdorfer - Neuhofen
Fam. Auer - Stephanshart
Fam. Zarl - Amstetten
Fam. Lampersberger - Sindelburg
Fam. Phiringer - Amstetten

Highlight und Finale des Tages war aber die Wahl der neuen Mostprinzessinnen. Künftig werden Sigrid Huber aus Neustadtl/Donau und Anna Haiden aus Amstetten die Aufgaben der abgedankten Prinzessinnen Michaela Dietl aus Stephanshart und Ingeborg Gruber aus Zeillern übernehmen und ihre Regentschaft für die nächsten beiden Jahre neben Mostkönigin Nicole Bitter und Stellvertreterin Tanja Datzberger ausüben.

Die Gruppen Blindenmoakta HofmusiTrefflingtaler Schuhplattler und Volkstanzgruppe Konradsheim sorgten für die nötige musikalische Umrahmung und Mitglieder der LJ mit diversen Spezialitäten aus der Region für das leibliche Wohl.

1. Foto v.l.n.r.: Mostprinzessin-Stv. Anna Haiden, Mostprinzessin Sigrid Huber

Babsi Zeitlhofer