DO
22.02

Amstetten | Krönungsfest



Der Obstbauverband Mostviertel, vertreten durch Obmann Mostbaron Hans Hiebl und GF Ing. Andreas Ennser, lud zum spektakulären Krönungsfest auf die Winter Wiese hinter der Eishalle Amstetten ein.

Natürlich ging es in erster Linie um regionale Schmankerl, um den mehr als 1.000 Besuchern nachhaltig zu zeigen, wie das Mostviertel bzw. Niederösterreich schmeckt. Da es die Winter Wiese auch nur wegen der aktuell laufenden Eisstock WM gibt, wurde auch der WM Baron Cider präsentiert. Kostproben gab es aber auch von der Landjugend, welche im Rahmen des Projekts "Mission Most" gemeinsam mit der Moststraße ihren eigenen Most produzierten. Moderiert wurde diese "Gala der Most-Kultur" von Andreas Haag mit Unterstützung der ehemaligen NÖ Mostkönigin Sandra Kirchstetter.

Gleich zu Beginn wurde jedoch auch die Siegerehrung des Special Olympics Österreich Stockturnier vorgenommen, welches heute parallel zur Eisstock Jugend EM und Junioren WM stattfand. Der 1. Platz ging dabei an das Team "Jugend am Werk 1", Zweiter wurde das "Team Dornau" und den 3. Platz belegte das Team der "Lebenshilfe Trofaiach". Platz 4 ging an die "Lebenshilfe Braunau", Platz 5 an die "Lebenshilfe Region Judenburg", Platz 6 an die "Merkenstettner Tauben" und der 7. Platz an das Team "Jugend am Werk 2".

Der Höhepunkt des Abends war aber selbstverständlich die Verabschiedung und Danksagung an die "Ehemaligen" Sandra I. und Romana II. (Weiss) und die Krönung der "Neuen." Zur Wahl stellten sich die 20-jährige Nicole Bitter aus Berging, die 18-jährige Daniela Land aus Ernsthofen, die 21-jährige Tanja Datzberger aus Pittersberg/Amstetten und die 18-jährige Sabine Putz aus Allhartsberg. Zur neuen NÖ Mostkönigin für eine künftige 2-jährige Regentschaft gekürt wurde Nicole Bitter, ihre Stellvertreterin wurde Tanja Datzberger. Als erster Gratulant stellte sich Landeshauptfrau-Stv. Dr. Stephan Pernkopf ein, der als Repräsentant der Kampagne "So schmeckt Niederösterreich" die große Bedeutung von derlei Produkthoheiten erläuterte, denn zum einen ist das namensgebende Produkt unverwechselbar mit einer Region verbunden und dieses bekommt dann zum anderen mit der Hoheit ein Gesicht. Dabei zählen Kompetenz und Charme, schließlich sind sie die besten Werbebotschafterinnen sowohl für das Produkt als ach die Region. Weiterst gratulierten u.a. Moststraßenobfrau LAbg. Michaela Hinterholzer, Vizepräs. NÖ Landwirtschaftskammer Otto Auer, CHN Steyr Business Manager Ing. Manfred Rinner sowie die unterstützenden Sponsoren Hans Bulla vom gleichnamigen Autohaus und Christine Pressl vom gleichnamigen Trachten-Modehaus sowie der Landesleiter der NÖ Landjugend Gerald Wagner und der Präs. des NÖ Obstbauverbandes Martin Sedlmaier.

Musikalisch umrahmt wurde diese Fest, welches nur so vor "Mo(s)tivation" strotzte, von Haagston Brass unter der Leitung von Ewald Huber. Darüber hinaus für beste Stimmung sorgte der geniale Parodist Alex Kristan, der mit Auszügen seines aktuellen Programms "Rotzpipn forever" und so mancher Promi-Stimme begeisterte.

1. Foto v.l.n.r..: Tanja Datzberger und Nicole Bitter

Babsi Zeitlhofer & Didi Rath