DO
14.06

Waidhofen/Ybbs | HTL erfolgreich bei Jugend Innovativ


Jugend Innovativ ist der größte Ideenwettbewerb an Österreichs Schulen. Er zeigt auf, welches Potenzial in heimischen Schulprojekten steckt und bringt die innovativen Projektideen von jungen Talenten ans Tageslicht. Veranstaltet wird der Bewerb von den Bundesministerien für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort sowie für Bildung, Wissenschaft und Forschung. Heuer haben rund 1.450 SchülerInnen mit insgesamt 431 Projekten am Wettbewerb teilgenommen.


Am 25. Mai 2018 reihte die hochkarätige Jury das Projekt „Netzaufwickelvorrichtung“ der HTL Waidhofen in der Kategorie Engineering auf den zweiten Platz. Die Automatisierungstechniker Jakob Geiger, Sebastian Hochedlinger und Michael Giritsch durften sich über ein Preisgeld von € 1.500,- und über die Einladung zur Erfindermesse nach Nürnberg freuen. Den mit € 500,- dotierten Anerkennungspreis in der Kategorie Design gewannen die Wirtschaftsingenieure Daniel Tatzberger und Paul Nagelstrasser mit ihrem Projekt „Triathlon-Wechselzonensetup“.

Seit vielen Jahren nimmt die HTL Waidhofen an diesem prestigeträchtigen Wettbewerb mit großem Erfolg teil. Die tollen Platzierungen spiegeln sohin die hohe Ausbildungsqualität an der HTL Waidhofen eindrucksvoll wider.

Fotos (z.V.g.)

HTL Waidhofen/Ybbs


Im Vogelsang 8,
3340 Waidhofen/Ybbs