MI
17.11

Wien | Fleischerei Ellegast erhält Ehrenpreis für handwerkliches Können


Aus mehr als 660 eingereichten Proben die Gewinner ermitteln: Vor dieser schwierigen Aufgabe stand eine international besetzte Jury beim 23. Internationalen Fleisch- und Wurstwarenbewerb, der Ende September 2021 im Fleischtechnologiezentrum Klagenfurt stattgefunden hat. Den Besten der Besten wurde nun am 9. November 2021 eine besondere Ehre zuteil: Sie erhielten im Marmorsaal des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus von Bundesministerin Elisabeth Köstinger die Ehrenpreise überreicht.


Um einen Ehrenpreis zu erwerben, muss ein Betrieb die ganze Breite des handwerklichen Könnens unter Beweis stellen: Es gilt, in allen Kategorien Goldauszeichnungen zu holen. Dies schafften österreichweit nur vier Fleischerein.

Unter diesen Vier war auch die Fleischerei Ellegast aus Amstetten, die schon bei den alle zwei Jahre stattfindendenden Wurst-Weltmeisterschaften der Fleischereifachbetriebe mehrmals Gold und Silber für viele ihrer Produkte gewinnen konnten.

mostropolis.at gratuliert Wolfgang Ellegast (Foto) und seinem Team herzlichst zu dieser verdienten Auszeichnung.

Fleischerei Ellegast


Rathausstraße 6 ,
3300 Amstetten