DI
27.07

Waidhofen/Ybbs | Grandiose Premiere von „Hoffmanns Erzählungen“


Im zweiten Corona-Sommer steht Waidhofen endlich wieder ganz im Zeichen der Kultur. Musik erklingt, Dichter kommen zu Wort, Künstler stellen ihre Werke aus - Kultur für Jung und Alt hält wieder Einzug in der Stadt am Land. "Oper rund um" in der Eishalle begeistert alle Premierengäste im Waidhofner Kultursommer.


„Unser vielfältiges kulturelles Angebot ist ein Markenzeichen unserer Stadt und trägt wesentlich zur hohen Lebensqualität bei. Die Kultur bereichert unser Leben. Sie schenkt uns neue Einsichten und neue Begegnungen, beflügelt unserer Fantasie und hat für Auge wie Ohr viel zu bieten. Schön, dass wir das diesen Sommer wieder erleben dürfen“, freut sich Bürgermeister Werner Krammer.

Bereits seit 2017 ist die „Oper rund um“ zu einem Fixpunkt im Waidhofner Kultursommer geworden. Regelmäßig entzückt Regisseurin Anna Bernreitner seither das heimische Publikum mit ihren gelungenen Inszenierungen. Seit 2011 bringt die gebürtige Waidhofnerin Oper an ungewöhnlichen Orten zur Aufführung. Heuer im Jubiläums-Jahr wieder in der Waidhofner Eishalle.

Am 22. Juli fand die Premiere von „Hoffmanns Erzählungen“ statt. Die Aufführung erfolgte in deutscher Sprache. Die Musik von Jacques Offenbach spielte das Vienna Ensemble.

„Ich gratuliere Anna Bernreitner und ihrem Team zu dieser gelungenen Premiere. Wie gewohnt, schafft sie es mit ihren Inszenierungen Oper allen Generationen zu vermitteln und auch junge Menschen dafür zu begeistern. Die Oper rund um passt perfekt nach Waidhofen, wo Stadt und Land, Altes und Modernes, Tradition und Innovation aufeinandertreffen“, so Stadtchef Krammer abschließend.

Foto (z.V.g.) v.l.n.r.: Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Regisseurin Anna Bernreitner und Kulturstadträtin Nadja Koger (2.v.r.) mit den DarstellerInnen sowie dem musikalischen Leiter Raphael Schluesselberg (r.).

Waidhofen/Ybbs Magistrat


Oberer Stadtplatz 28,
3340 Waidhofen/Ybbs