MI
28.04

Amstetten | Schulprojekt Kunstgemälde


Als fächerübergreifendes Projekt in den Unterrichtsgegenständen Kreativer Ausdruck und in der Fachrichtung Kommunikations- und Mediendesign wurden im ersten Jahrgang der HLW der Franziskanerinnen Amstetten Gemälde der Kunstgeschichte nachgestellt. Die Vorbereitung der Accessoires, Schminke und Kleidung erfolgte im Kreativunterricht mit FOL Dipl.-Päd. Petra Gärtner. Unter der Leitung von Meisterfotografin Doris-Schwarz König, die in der Fachrichtung unterrichtet, wurden die Szenen anschließend im neuen schuleigenen Fotostudio fotografiert.


Den Abschluss bildete die Nachbereitung der Fotos am Computer.

Alle entstandenen Kunstwerke sind beeindruckend. Besonders gelungen sind die Arbeiten von Lena Köstler, die  das Gemälde „Goldene Tränen“ von Gustav Klimt nachstellte, sowie von Natalie Haunschmid, die sich für das Kunstwerk „Die Schwestern Amalie und Auguste von Homburg“ von Johann Friedrich August Tischbein entschied.

Fotos (z.V.g.)

ALW | FW | EWF | HLW - Fachschulen und Aufbaulehrgang Wirtschaft


Klosterstraße 14,
3300 Amstetten