MI
21.04

Waidhofen/Ybbs | Baufortschritt bei neuer Sporthalle


Bürgermeister Werner Krammer machte sich kürzlich selbst ein Bild vom Baufortschritt bei der Sporthalle. „Aktuell werden die Träger für die Dachkonstruktion aufgesetzt. Hierfür werden wir bis Ende April benötigen“, erklärte Herwig Wolloner von der BIG. Mithilfe eines Kranes, der seitlich neben der Sporthalle auf der Laufbahn positioniert ist, werden die tonnenschweren Elemente auf die Hülle aufgesetzt. Anfang Mai erfolgt die Anlieferung und Montage der Dachhaut.


In den Umkleidebereichen finden derzeit Adaptierungsarbeiten statt. „Es freut mich, dass die Sanierung der Halle bisher reibungslos vonstattengeht und sich auch die Einschränkungen für den Verkehr und Anrainer bisher in Grenzen hielten. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bei allen Beteiligten bedanken. Ich bin sehr froh, dass hier ein neues, modernes Zentrum für unseren Schul- und Vereinssport entsteht“, betont Bürgermeister Krammer.

Die Generalsanierung der Sporthalle wird zum überwiegenden Teil vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und der Bildungsdirektion NÖ unter Beteiligung der Stadt Waidhofen an der Ybbs finanziert. Die Arbeiten sind voll und ganz im Zeitplan. Bereits im November 2021 soll die Halle wieder einsatzbereit sein.

Foto (c) Magistrat WY, v.l.n.r.: Matthias Pialek (Leiter Referat Liegenschaften), Ing. Herwig Wolloner (BIG), Bürgermeister Mag. Werner Krammer und Bmst. Ing. Mario Magnes (Bauamt)

Waidhofen/Ybbs Magistrat


Oberer Stadtplatz 28,
3340 Waidhofen/Ybbs