DO
26.04

Amstetten | Mitmachen. Mitreden. Mitbestimmen.


Die SPÖ im Bezirk Amstetten hat zur Programmdiskussion ins GH Sandhofer geladen. Denn diese ist nun in ihrer heißen Phase angelangt: SPÖ-Mitglieder in ganz Österreich reden online und persönlich mit, um das neue Parteiprogramm zu gestalten.


„Jede Meinung ist wichtig, damit wir eine gemeinsame Meinung bilden können. Es ist eine ganz entscheidende Frage, wohin sich die Sozialdemokratie entwickeln soll und deshalb sind unsere Mitglieder eng in den Prozess eingebunden. Ich bin überzeugt davon, dass bei den großen Fragen der Gesellschaft und ihren drängendsten Themen die Sozialdemokratie immer die richtigen Antworten gefunden hat und so wird es auch in Zukunft sein. Politik braucht Ideologie und Haltung für ihr Tun“, sagte Landesrätin und Bezirksvorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig, „denn so werden wir auch die großen Herausforderungen wie gerechte Arbeitsverteilung, Digitalisierung, Gesundheit und Pflege meistern können!“

Auch die SPÖ Bezirk Amstetten hat ihre Mitglieder dazu eingeladen, sich am Gestaltungsprozess des Parteiprogramms zu beteiligen und einen Workshop gestartet. Mehr als 40 Mitglieder, FunktionärInnen und Gastmitglieder lieferten viele neue Inputs und Ideen zu den Themen des Abends, bei denen es sich alles um eine Gesellschaft, in der alle ihre Potenziale entfalten können, das Recht auf gute Arbeit, internationale Fragen eine gerechte Klima- und Umweltpolitik drehte.

„Ich freue mich sehr, dass sich so viele engagierte Mitglieder in den Bezirken Amstetten intensiv Gedanken gemacht haben - so wird das SPÖ Grundsatzprogramm um einige wichtige Punkte reicher!“, freute sich Programmkoordinator Martin Oppenauer.

Im Herbst findet der Reformparteitag der Sozialdemokratischen Partei Österreichs statt - oberste Prämisse ist die Beteiligung aller SPÖ Mitglieder. Auf www.zukunftsprogramm.at kannst auch du mitdiskutieren!

Foto (c) SPÖ, v.l.n.r.: Kommunalmanager Siegfried Köhsler, LAbg. Dr. Günther Sidl, LR Ulrike Königsberger-Ludwig, LAbg. Bgm. Mag. Kerstin Suchan-Mayr und Programmkoordinator Martin Oppenauer.

SPÖ Bezirk Amstetten


Ardaggerstraße 28,
3300 Amstetten