FR
08.01

Amstetten - St. Georgen am Ybbsfelde | Neuer Firmenstandort für Ultimate Europe in St. Georgen am Ybbsfeld


Ultimate Europe mit Sitz in Amstetten ist weiter auf Expansionskurs und investiert 12 Millionen Euro in den neuen Standort.


Der internationale Systemkomponentenhersteller von Übergängen, automatischen Türsystemen und Inneinrichtung von Schienenfahrzeugen beschäftigt aktuell 125 MitarbeiterInnen aufgeteilt auf 3 Standorte im Raum Amstetten (Industriestraße, Peter Mitterhofer-Straße). Durch die Zusammenlegung wird ein moderner, zukunftsorientierter Bürokomplex für bis zu 220 Mitarbeitern entstehen.

Insgesamt werden auf einer Fläche von ca. 18.000 m² neue Büros, Produktion, Forschungs- und Entwicklungsbereiche sowie ein Produktschauraum für Kunden entstehen. Ultimate Europe wird dafür 12 Millionen € in den neuen Standort in der Katastralgemeinde Leutzmanndorf (St. Georgen am Ybbsfeld) investieren.

Gemeinsam mit dem regionalen Generalplaner Firma Planraum unter der Führung von Architekt Dipl.Ing. Jörg Stadlbauer wird ein klimafreundlicher Bürokomplex mit Wärmepumpe und Photovoltaikanlage entstehen. Den Mitarbeiter/Innen werden neben begrünten Außenbereichen, einem Atrium auch ein eigener Fitnessbereich sowie genügend E-Tankstellen zukünftig zur Verfügung stehen.

Der Baubeginn ist für Februar 2021 geplant mit Fertigstellung bis Februar 2022.

100 -120 Millionen € Umsatz bis 2025 und neue Arbeitsplätze

Die zu erhoffende Effizienzsteigerung durch die Zusammenlegung der Standorte, sowie das daraus resultierende Entwicklungspotential wird Ultimate Europe dabei unterstützen in den nächsten 5 Jahren einen Jahresumsatz von 100-120 Millionen Euro zu erreichen.  Durch die Investition in den Neubau werden auch weitere regionale Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen entstehen.

Weitere Infos unter www.ultimate-eur.com.

Foto © planraum.com