MI
30.12

Waidhofen/Ybbs | Erstes Grundstück im Wirtschaftspark Kreilhof verkauf


Mitte Oktober erfolgte der Spatenstich für den Wirtschaftspark Kreilhof an dem die fünf Gemeinden Waidhofen/Ybbs, Ybbsitz, Hollenstein, Opponitz und St. Georgen/Reith beteiligt sind. Nun wurde bereits der Kaufvertrag für das erste Grundstück unterzeichnet.


Die „Daniel Holding“ GmbH mit derzeitigem Sitz in Oberland sicherte sich rund 12.000 Quadratmeter für die Herstellung und Verarbeitung von Kunststofffolien durch die LITE GmbH. Das Unternehmen plant den Baubeginn im Februar 2021 und eine Fertigstellung dann Ende des Jahres 2021. „Wir heißen die LITE GmbH herzlich willkommen in Waidhofen und freuen uns sehr ein so renommiertes Unternehmen für den Wirtschaftspark Kreiholf gewonnen zu haben“, betont Bürgermeister Werner Krammer, der gleichzeitig auf den hohen ökologischen und landschaftsgestalterischen Anspruch des Wirtschaftsparks hinwies. „Wir legen einen besonderen Wert auf die bauphysikalische und technische Gebäudeausrüstung. Für die Entwicklung einer innovativen Energielösung konnten wir ein renommiertes Unternehmen aus Österreich gewinnen.“

Bei der Entwicklung der Betriebsflächen in Kreilhof setzten die Ybbstal-Gemeinden auf das Erfolgsmodell der interkommunalen Zusammenarbeit. „Mit dem Wirtschaftspark in Haberlehen haben wir diesen Weg vor genau zehn Jahren begonnen. Viele gemeinsame Initiativen sind seither umgesetzt worden. Mit dem Wirtschaftspark Kreilhof entsteht nun ein weiterer ganz wichtiger Meilenstein“, betont NR Andreas Hanger, Geschäftsführer der Wirtschaftspark Ybbstal GmbH.

Foto (z.V.g.) v.l.n.r.: Notar Mag. Martin Sonnleitner, NR Mag. Andreas Hanger, Geschäftsführer LITE GmbH DI Mathias Daniel, MBA, Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Leiter der Liegenschaftsabteilung Rathaus Matthias Pialek und Leiter des Bereiches Bauservice und Infrastruktur des Rathauses Ing. Martin Helm

Waidhofen/Ybbs Magistrat


Oberer Stadtplatz 28,
3340 Waidhofen/Ybbs