DO
29.10

Amstetten | 66. Amstettner Kulturwochen


Bei der 66. Auflage der Amstettner Kulturwochen stehen neuerlich hochwertige Veranstaltungen am Programm. Anders als in den vergangenen Jahren musste die Kulturabteilung der Stadt das bereits ausgearbeitete Programm aufgrund der aktuellen Entwicklungen jedoch kurzfristig abändern und reduzieren. Bei nunmehr 11 Events stehen sowohl regionale KünstlerInnen und Vereine als auch national bekannte KünstlerInnen im Rampenlicht, die mit ihren Darbietungen wieder für unterhaltsame Stunden sorgen.


„The show must go on”
„Kultur ist Balsam für die Seele“, so Bürgermeister Christian Haberhauer. „Egal ob Musik, Lesung oder bildende Kunst - die Kultur entführt uns aus dem Alltag. Aus diesem Grund haben wir uns seitens der Stadt Amstetten entschieden, auch in diesem Jahr die Amstettner Kulturwochen durchzuführen. Auf Basis der geltenden Verordnungen betreffend Covid-19 werden all jene Veranstaltungen, die unter Einhaltung dieser Regeln möglich sind, umgesetzt“, berichtet der Bürgermeister.

Genauso sieht das natürlich Kulturstadtrat Stefan Jandl, „The show must go on" - Dieses Lied von Queen soll das Motto für die diesjährigen Kulturwochen sein. Denn gerade in diesen Zeiten ist es umso wichtiger, Kultur anzubieten und erlebbar zu machen“, ist Stefan Jandl überzeugt, „wir laden Sie daher ein, das tolle Angebot an Veranstaltungen zu nützen.“

Den musikalischen Part der Kulturwochen werden das bereits international bekannte A-cappella-Quintett zwo3wir, die aus Film und Fernsehen bekannte Pia Baresch - begleitet u.a. vom Amstettner Musiker Herwig Wagner –, sechs tolle Vertreter der  HornWYbbs sowie Alexander Eder, der Shooting Star aus „The Voice of Germany“, „Say yes and keep swinging“ und hochkarätige MusikerInnen der Musikschule Amstetten mit tollen Klängen bestreiten.

In der Galerie KIAM steht natürlich die Bildende Kunst im Mittelpunkt, in einer Ausstellung widmen sich 14 hervorragende KünstlerInnen dem Thema Vervielfältigung. 

Neben sozialkritischen Filmbeiträgen, bei denen auch „But Beautiful“ vom gebürtigen Amstettner Erwin Wagenhofer nicht fehlen darf, runden zwei literarische Beiträge das diesjährige Kulturwochenprogramm ab. Alle Kinder ab 8 werden von Christina Schmollngruber auf eine spannende Reise mit den KrimiKids mitgenommen und Hermann Knapp wird aus dem Alltag entführen und mit seinem schwarzen Humor für einen heiteren Abend sorgen.

Weitere Infos im Kultur- und Tourismusbüro, +43 7472/601-454 oder hier online. Nachdem Programmänderungen jederzeit möglich sind, ist eine Anmeldung unbedingt notwendig.

Foto (c) Stadtgemeinde Amstetten, v.l.n.r.: Bürgermeister Christian Haberhauer, Mag. Elke Strauß - Leiterin der Kulturabteilung u. Kulturstadtrat Stefan Jandl

Amstetten Stadtgemeinde


Rathausstraße 1,
3300 Amstetten