DI
27.10

Amstetten | UmweltexpertInnen-Tagung 2020


Die UmweltexpertInnen-Tagung des gda findet alljährlich statt und richtet sich an alljene, die in den Gemeinden mit Umwelt- und Klimaagenden betraut sind. Konrekt an BürgermeisterInnen, Umweltgemeinderäte, Energiebeauftragte aber auch an engagierte BürgerInnen. Sie alle können diese verlässlichen und qualitativen Angebote des gda nutzen.


Die Corona Krise hat jedoch heuer für einen besonderen Rahmen der „UmweltexpertInnen-Tagung“ gesorgt.

„Normalerweise bringen wir den Saal bei dieser Veranstaltung zum überlaufen - man mag sich vorstellen, dass das dieses Jahr nicht möglich war. Um diese Tradition nicht abkommen zu lassen, suchten wir einen Weg um unsere Verbündeten in den Gemeinden trotzdem informieren zu können,“ so LAbg. Bgm. Anton Kasser.

Der gda stellte seine digitale Kompetenz unter Beweis und übertrug die gesamte Veranstaltung via YouTube-Live-Stream. Das Neueste aus der Abfallwirtschaft, zu den kommunalen Abgaben und der Aktivitäten im Bereich Klimaschutz wurde durch den Obmann Kasser sowie seine Stellvertreter Bgm. Manuela Zebenholzer und Bgm. Karl Huber erläutert. Die zentrale Frage der Veranstaltung wurde anschließend durch eine Expertin erläutert, nämlich: „Wie wirkt sich der Klimawandel auf unsere Region aus?“ Mag. Annemarie Lexer von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) berichtete über die direkten Auswirkungen des Klimawandels auf die Bezirke Amstetten und Waidhofen/Ybbs. Die Temperatur wird hierzulande bis 2050 durchschnittlich um 1,9 °C steigen. Das bedeutet mehr Hitzetage, intensivere, stärkere Niederschlagsereignisse und längere Trockenperioden. Die Klimawandel-Anpassungs-Modellregion Amstetten (KLAR!) unterstützt die Gemeinden bei Maßnahmen zur Anpassung. „Neben ehrlichem Klimaschutz, das Beste aus den neuen Gegebenheiten machen. So sind wir fit für die Zukunft“ - so Kasser, der hier konkret an die Themenbereiche Trinkwasserversorgung und Starkregenereignisse erinnert.

Den ganzen Live-Stream zum nachsehen, alle hilfreichen Unterlagen, sowie das Umwelt-ExpertInnen-Handbuch 2020 finden ihr auf der Homepage des GDA unter: www.gda.gv.at/umweltexpertinnen-tagung

Foto (z.V.g.), v.l.n.r.: Mag. Annemarie Lexer (ZAMG) und die GDA-Obleute Bgm. Karl Huber, Bgm. Manuela Zebenholzer und LAbg. Bgm. Anton Kasser

gda


Mostviertelplatz 1,
3362 Öhling