FR
23.10

Amstetten | Familien helfen Familien


Viele Familien wurden von der Corona-Krise besonders stark getroffen. Unter dem Motto „Familien helfen Familien“ hat die NÖ Familienland GmbH gemeinsam mit der EVN eine besondere Spendenaktion ins Leben gerufen: „Jeder kann seine EVN Bonuspunkte für Familien, spenden“, bittet Gemeinderätin Helga Seibezeder alle Amstettner EVN-KundInnen sich an der Aktion zu beteiligen.


„Ich finde diese Aktion besonders wichtig, hier wird u.a. versucht Familien mit kostenloser Ferienbetreuung, begleitet von qualifizierten FreizeitpädagogInnen unter die Arme zu greifen“, so Seibezeder, die selbst Pädagogin ist. Selbstverständlich erhalten die Kinder auch kostenlose Lernhilfe in allen wichtigen Gegenständen, um rasch Lücken zu schließen und bei Workshops versucht man Talente und Begabungen zu fördern.

„Gemeinsam mit Familienland NÖ haben wir uns als Spendenziel 40.000,- Euro gesetzt“, erklärt Ing. Ronald Kahri von der EVN, der ebenfalls hofft, dass viele EVN-Kunden mit ihren EVN Bonuspunkten Familien in Niederösterreich unterstützen.

„Hier ist gewährleistet, dass die Hilfe auch dort ankommt, wo sie soll“, ist auch Bürgermeister Christian Haberhauer überzeugt und Vizebürgermeister Markus Brandstetter sieht in Spendenaktion zwischen Familienland und EVN eine wertvolle Ergänzung zu den Sozialprojekten der Stadt, wie etwa dem Projekt „Amstetten hilft“.
Weitere Infos unter https://www.noe-familienland.at/

Foto (c) Stadtgemeinde Amstetten, v.l.n.r.: Vizebürgermeister Markus Brandstetter, Ing. Ronald Kahri, Gemeinderätin Helga Seibezeder u. Bürgermeister Christian Haberhauer
 

Amstetten Stadtgemeinde


Rathausstraße 1,
3300 Amstetten