DI
15.09

Waidhofen/Ybbs | Beste Stimmung beim Dirndlgwandsonntag


Die Stadt Waidhofen folgte dem alljährlichen Ruf der Volkskultur NÖ und feierte in Tracht den Dirndlgwandsonntag. Unter dem Motto „Kultur tragen“ fanden die Messe und der Frühschoppen bei herrlichem Wetter und bester Stimmung – unter Einhaltung aller notwendigen Maßnahmen - statt.


Nach der, von der Trachtenmusikkapelle St. Georgen/Klaus wunderschön gestalteten, Festmesse am Oberen Stadtplatz, stand der Frühschoppen im idyllischen Ambiente des Schlosshofs am Programm. Natürlich unter Einhaltung der Corona-Spielregeln: Die Gäste wurden am Eingang herzlich empfangen, registriert und zu zugewiesenen Sitzplätzen begleitet. Getränke und Speisen wurden serviert, Andreas Plappert sorgte für das kulinarische Wohl und der Goldhauben- und Trachtenverein kredenzte süße Köstlichkeiten. Mit jagdlichen Klängen erfreute der Jagdhornverein Waidhofen und für die großartige Stimmung waren nicht zuletzt die fünf Musikanten der Eschenauer Tanzlmusi mit Moderator Richard Deutinger verantwortlich.„Wir konnten im Sommer viele Kulturveranstaltungen im Freien unter Einhaltung aller Sicherheitsrichtlinien und Abstandsregeln durchführen und der traditionelle Dirndlgwandsonntag rundet den abwechslungsreichen Veranstaltungsreigen ab. Hier trifft sich Stadt und Land auf Abstand und trotzdem kann hier der Sonntag wunderbar miteinander genossen werden“, freute sich Bürgermeister Werner Krammer über die gelungene Veranstaltung.

Foto (z.V.g.): Bürgermeister Werner Krammer (li.) und Doril Draxler (Geschäftsführerin der Volkskultur NÖ) mit der Eschenauer Tanzlmusi
 

Waidhofen/Ybbs Magistrat


Oberer Stadtplatz 28,
3340 Waidhofen/Ybbs