DO
16.07

Amstetten | Die Super Lehrlinge starten wieder durch


Auch heuer starten wieder 15 Lehrlinge in der Landsteiner Gruppe, einem der größten Lehrlingsausbilder in der Region Mostviertel, durch. Die angehenden Elektrotechniker erwartet ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag in vielen verschiedenen Aufgabengebieten.


Bereits mehr als 500 Lehrlinge sind durch diese Schule gegangen: die Lehrlingsausbildung der Betriebe der Landsteiner Gruppe (Landsteiner GMBH, Brunmüller GMBH und Elektro Spreitzer GMBH) setzt mit seinem Lehrsystem nicht nur auf Kompetenz und Qualität, sondern vor allem auch auf die Talente von morgen.

Trotz der Corona Krise glaubt der Familienbetrieb an den Fachkräftestandort und stellt auch in diesem Jahr ein. Um die Attraktivität des Lehrberufes zu steigern, hat die Landsteiner Gruppe den Superbonus für Lehrlinge eingeführt. „Besonders fleißige Lehrlinge können sich mit sehr guten Berufsschul- sowie Arbeitszeugnissen bis zu € 7.000,- während der Lehrzeit dazu verdienen. Dadurch hoffen wir auch in Zukunft auf wissbegierige und engagierte Mitarbeiter.“ erklärt Geschäftsführer Ing. Thomas Landsteiner.

Auch der Spaß darf während der Ausbildung nicht zu kurz kommen. Ein Lehrlingsteambuilding und besondere Veranstaltungen fördern den Teamgeist der jungen Fachkräfte.

Karriere mit Lehre
Die Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens sowie eine fundierte Ausbildung sprechen immer wieder sehr viele Jugendliche an, sodass momentan 50 Lehrlinge ausgebildet werden. Neben der fachlichen Ausbildung wird großes Augenmerk auf die persönliche Weiterentwicklung gelegt. In der Landsteiner Gruppe ist der Aufstieg vom Monteur zum leitenden Monteur, bis hin zum Techniker möglich.

Alle Infos zum Bewerbungsprozess gibt's unter www.landsteiner.at/karriere oder via Mail an helga.grissenberger@landsteiner.at.

Foto (c) Landsteiner: Die neuen Lehrlinge mit Lukas Landsteiner und den Lehrlingsbeauftragten Daniel Mayer und Daniel Keusch.

Landsteiner


Arthur Krupp-Straße 3,
3300 Amstetten