FR
03.07

Amstetten | MaturantInnen des Ostarrichi-Gymnasiums


Am 1. Juli 2020 wurden im Rahmen eines Festaktes am Ostarrichi-Gymnasium die Reifeprüfungszeugnisse an die AbsolventInnen des Jahrganges 2019/20 überreicht. Dass aufgrund der geltenden Einschränkungen die Zahl der Gäste begrenzt und die Einhaltung des Sicherheitsabstandes gewährleistet war, tat der allgemeinen Freude und Erleichterung über das Erreichte keinen Abbruch.


Die Reifeprüfung war coronabedingt unter veränderten Rahmenbedingungen von 26. Mai bis 3. Juni 2020 über die Bühne gegangen. 59 SchülerInnen der 8. Klassen waren zur Reifeprüfung zugelassen: 13 KandidatInnen legten die Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ab, 16 erreichten einen guten Erfolg, weitere 30 bestanden die Herausforderung.

Der Dankgottesdienst wurde zelebriert von Stadtpfarrer Mag. Peter Bösendorfer und musikalisch umrahmt von Caroline Jetzinger (Querflöte) und Thomas Schnabel (Klavier).

Um 18:00 Uhr eröffnete Direktor HR Mag. Josef Spreitz den Festakt, den eine großartige Schulband unter der Leitung von Mag. Horst Lackinger musikalisch aufpeppte. Spreitz nahm in seiner Festrede ein Zitat des Dirigenten Franz Welser-Möst zum Anlass, über Allgemeinbildung zu reflektieren: „Nur der Tiefgang ist das, was uns reich macht.“

Im Anschluss überreichten die Klassenvorstände unter dem Applaus des Publikums die Reifeprüfungszeugnisse an die frischgebackenen AbsolventInnen. Mag. Johannes Teufel (Klassenvorstand der 8ag) nahm in seiner Festrede die Themen der Deutschmatura zum Ausgangspunkt für seine Wünsche an die MaturantInnen und sprach vom Zauber des Neubeginns. OStR Dr. Mag. Josef Lechner (KV der 8bi) reflektierte in seiner Ansprache über den hohen Wert der Bildung und forderte den Blick auf das Ganze ein, eine sezierte Wirklichkeit gebe es nicht. Mag. Klaus Vogl (KV der 8cs) ließ in seinem kunstreichen Poetry Slam die letzten vier Jahre des Sportzweiges Revue passieren - mit Bonmots über SchülerInnen und LehrerInnen.

Für den Elternverein überbrachte HR Mag. Claudia Sitz die herzlichsten Glückwünsche, für den Absolventenverein Mag. Karin Schüller. Schließlich bedankten sich auch noch die KlassensprecherInnen der 8. Klassen bei allen, die Anteil am krönenden Abschluss ihrer Gymnasialzeit hätten; Fabian Brandner für die 8ag, Tanja Elser für die 8bi und Fabian Wolflehner für die 8cs.

Mit dem traditionellen „Gaudeamus igitur“ klang der beeindruckende Festakt aus.

Fotos (c) Atelier Barbara Steinkellner & Cornelia Wiesinger
8a: 1. Reihe: Gabler Lea, Raffetseder Sarah, Freinhofer Nadine, Weingartner Victoria, Prinz Vanessa; 2. Reihe: Prachner Julia, Eberl Julia, Kampmann Lisa, Grillenberger Sarah, Turcin Melissa, Tüchler Isabella; 3. Reihe: Herbst Marlene, Buchberger Sandra, Mag. Johannes Teufel (KV), Mag. Josef Spreitz (Dir), Fasching Anna, Sonnleitner Nadja; 4. Reihe: Braunshofer Katrin, Hofstetter Timon, Viklicky Sophia, Nagelhofer Sarah; 5. Reihe: Weiss Florian, Brandner Fabian, Gillitschka Tobias, Pramreiter Caroline
8b: 1. Reihe: Malak Mohsen, Katharina Fleissner, Melanie Wagner, Tanja Elser; 2. Reihe: Maximilian Ploier, David Hellerschmid, Josef Lechner, Josef Spreitz, Kilian Ast-Tröscher, Jonas Brottrager; 3. Reihe: René Scheuch, Daniel Egger, Benjamin Jaun, Lorenz Schartlmüller (nicht am Bild: Marie Willner (Matura bestanden), Marcel Pfiffinger (1. Nebentermin))
8c: 1. Reihe: Wiktoria Cebula, Ellena Dirtl, Sarah Tröscher, Tanja Schlanhof; 2. Reihe:  Caroline Lisa Jetzinger, Enya Schmalzhofer, Laura Wurzer, Niklas Killinger, Dominik Latschbacher; 3. Reihe: Lena Siebenbrunner, Lena Sperneder, KV Mag. Klaus Vogl, Dir. Mag. Josef Spreitz, Fabian Wolflehner, Hanna Kampmann; 4. Reihe Georg Schaffner, Ammar Avdic, David Freynschlag, Annalena Ursprunger, Rino Morina; 5. Reihe Alexander Scheuch, Philipp Pattera, Niklas Keller, Valentin Untersmayr
 

Gymnasium Amstetten


Anzengruberstraße 6,
3300 Amstetten