DO
02.07

Waidhofen/Ybbs | HTL Waidhofen - Innovativste Schule NÖ 2020


Trotz der aktuellen Ausnahmesituation befindet sich die HTL Waidhofen weiter auf Erfolgskurs. Die Auszeichnung „Innovativste Schule Niederösterreichs 2020“ und der 2. Platz beim Finale des internationalen Mathematik Teamwettbewerbs „Bolyai“ in Budapest zeigen einmal mehr die Stärke der Ybbstaler Technikerschmiede. Aufgrund der Corona-Situation und des virtuellen Finales wurden die Auszeichnungen von Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras persönlich übergeben.


Direktor HR Dipl.-Ing. Dr. Harald Rebhandl sieht seinen Weg bestätigt: „Die Zusammenarbeit am Standort zwischen SchülerInnen, LehrerInnen und der Wirtschaft funktioniert wirklich einzigartig. Teamarbeit auf Augenhöhe ermöglicht solche Erfolge!“

Das Projekt Jugend Innovativ und der Titel „Innovativste Schule des Bundeslandes“ für das Schuljahr 2019/20 wurden heuer erstmals vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort online gekürt. Im Rahmen der 33. Wettbewerbsrunde von Jugend Innovativ werden unter allen teilnehmenden Schulen, jene mit den besten Projekten pro Bundesland geehrt.

Dieser Wettbewerb zeigt auf, welches Potenzial in heimischen Schulprojekten steckt und bringt die innovativen Projektideen von jungen Talenten ans Tageslicht. Die HTL Waidhofen wurde als die Schule mit den qualitativ besten Projekten von einer hochrangigen Jury ausgewählt.

Eine weitere Qualitätsprobe konnten die Waidhofner Techniker beim internationalen Mathematik-Teamwettbewerb „Bolyai“ abgeben. Unter dem Teamnamen „Blitzgneißer 2.0“ qualifizierte sich ein abteilungsübergreifendes Team österreichweit mit dem ersten Platz in der 9. Schulstufe für das Finale in Budapest. Der Corona-Situation geschuldet, wurde das Finale online ausgetragen, und die Waidhofner Techniker erreichten dabei den 2. Platz. Gratulation an das erfolgreiche Schülerteam Michael Scheucher aus St. Peter in der Au, Jan Schiller und Raphael Steinkellner aus Stephanshart und Jonas Stelzeneder aus Ferschnitz sowie die betreuende Lehrerin Mag. Bianca Essletzbichler.

Fotos (z.V.g.)

HTL Waidhofen/Ybbs


Im Vogelsang 8,
3340 Waidhofen/Ybbs