DO
18.06

Waidhofen/Ybbs | Neue Geschäfte in der Waidhofner Innenstadt


Das bunte Angebot der kleinen, aber feinen Läden in der Innenstadt ist nun um zwei Geschäfte reicher. Bürgermeister Werner Krammer und Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller gratulierten zur Eröffnung des "Haus der Maus" und "Spieledorf Huber".


Am Unteren Stadtplatz, am ehemaligen Standort des Spielzeuggeschäfts „Rudi Spiele“, eröffnete Lukas Huber sein „Spieledorf Huber“. Der Jungunternehmer legt Wert auf hochwertiges und pädagogisch wertvolles Spielzeug und der Einkauf kann hier besonders genossen werden: bei der Kaffeestation gibt es kostenlosen Kaffee, die Kleinen können in der Spielecke herumtollen und hat man etwas Passendes gefunden, kann es auch sogleich bei der gratis Einpackstation mit buntem Papier und Schleifen verpackt werden.

Monika Schell-Wechselauer ist mit ihrem Kindermodengeschäft „Esprissimo“ vom Hohen Markt auf dem Oberen Stadtplatz übersiedelt. Baby- und Kinderkleidung in Größe 44 bis 164 sowie Spielzeug gibt es nun im „Haus der Maus“. Bei der Eröffnungsfeier durften die Besucher, ganz zum neuen Namen passend, gebackene Mäuse genießen.

„Ich bin überzeugt, Sie haben die richtige Entscheidung getroffen und ich freue mich sehr, dass diese beiden Geschäfte für unsere jüngsten WaidhofnerInnen unsere lebendige Innenstadt bereichern“, gratulierte Bürgermeister Werner Krammer herzlich und wünschte gemeinsam mit Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.

1. Foto - Haus der Maus: Monika Schell-Wechslauer
2. Foto - Spieledorf (v. l.): Lukas Huber
jeweils mit Bürgermeister Mag. Werner Krammer u. Stadtrat KommR. Peter Engelbrechtsmüller

Waidhofen/Ybbs Magistrat


Oberer Stadtplatz 28,
3340 Waidhofen/Ybbs