MI
17.06

Amstetten | WIFI Amstetten - Die Bildungspower im Mostviertel.


Das WIFI Amstetten als der Spezialist für Aus- und Weiterbildung im Mostviertel bietet ein umfangreiches Angebot für Weiterbildungsinteressierte.


Unternehmerkompetenz
Ein wichtiger Pfeiler im WIFI-Kursprogramm ist die Unternehmerakademie. Bewährte Kurse aus den Bereichen Management und Betriebswirtschaft sind durch neue, attraktive Angebote ergänzt worden, wie zum Beispiel „Einzelprojektmanagement“, „Wie Führung nachhaltig gelingt“ bis hin zum „Unternehmertraining - die beste Vorbereitung auf die Unternehmerprüfung und Ihre unternehmerische Tätigkeit“.

Firmen-Intern-Training
Lösungen speziell für Betriebe bietet das WIFI Firmen-Intern-Training. Ob EDV- oder Sprach-Trainings, Führungskräfte-Seminare oder Verkaufstrainings, stets wird das Angebot individuell an die Bedürfnisse der Betriebe angepasst.

Finanz- und Rechnungswesen
Bewährte Lehrgänge wie „Die Buchhaltungsassistenz“ oder „Personalverrechnung“ starten im Frühjahr 2020 wieder neu. Zusätzlich werden auch kompakte Seminare wie „Praxisseminar Digitale Buchhaltung“ oder „Neuerungen in der Personalverrechnung“ am Standort Amstetten angeboten.

Regionalität und Qualität - Die Bildungspower im Mostviertel
Mit dem neuen Kursangebot lädt das WIFI Amstetten zu einem Start in eine erfolgreiche Zukunft ein!

4.000 Kurse und 400 neue Bildungsangebote auf 426 Seiten umfasst das neue, niederösterreichweite WIFI-Kursbuch, das somit dem Slogan „Lern, wie vielseitig du sein kannst“ entspricht.

Nicht nur der Umfang, sondern auch der Inhalt lässt in puncto Vielseitigkeit kaum Wünsche offen. Konkret findet der Lernbegeisterte Innovationen in den Bereichen Gesundheit und Wellness, Technik sowie Fachkräfte-Entwicklung, bis hin zu einem vielfältigen, akademischen Angebot.

Weitere Infos dazu unter www.noe.wifi.at.
Info und Anmeldung: +43 7472 / 62 100 - 60 111 | am@noe.wifi.at

Foto (c) WIFI - Das Team des Regionalmanagements Mostviertel - WIFI Amstetten, v.l.n.r.: Anja Wagner, Dr. Alexandros Rambacher u. Michaela Menk