MO
29.01

Amstetten | Musicalsommer-Intendant präsentiert Darsteller für Rock of Ages


Die Katze ist aus dem Sack - zumindest ein bisschen! Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte Intendant Johann Kropfreiter kürzlich die ersten Darsteller, respektive Hauptdarstellerinnen, für den Musical Sommer Amstetten 2018. Barbara Obermeier, die bereits in den vergangenen beiden Jahren in Amstetten auf der Bühne stand und zurzeit für „The Sound Of Music“ in der Wiener Volksoper engagiert ist, wird die Rolle der Sherrie übernehmen. Die aus VBW-Produktionen wie „Mamma Mia!“ oder „Mozart!“ bekannte Ana Milva Gomes, Dancingstars-Finalistin 2017, wird als Justice zu sehen sein.


Die Entscheidung, „Rock Of Ages“ im Sommer 2018 auf den Spielplan zu stellen, ist bereits im Frühling 2017 gefallen.

Darauf angesprochen, warum er sich ausgerechnet für dieses Musical entschieden hat, kommt es  bei Johann Kropfreiter wie „aus der Pistole geschossen“: „Die Musik! Dieses Musical vereint alle großen Rock- & Popnummern der 80er und 90er Jahre - von Europe über Foreigner und Poison bis hin zu Whitesnake, Joan Jett und vielen mehr. Es würde den Rahmen sprengen, sie alle aufzuzählen!“ Da der Zuschlag für „Rock Of Ages“ sehr zeitig erfolgte, sind auch die Karten bereits seit Juli 2017 erhältlich, und der Vorverkauf  entwickelte  sich  bis  dato  sehr  zur  Zufriedenheit  des  AVB-Geschäftsführers. „Ich erwarte 2018 keinen neuen Besucherrekord, die vorliegenden  Verkaufszahlen stimmen mich jedoch sehr zuversichtlich, dass wir auch heuer die eine oder andere Zusatzvorstellung auf den Spielplan setzen werden.“

Auch in punkto Leading-Team war Kropfreiter früh entschlossen. Schon im Rahmen der „Hair“-Premiere 2017 verkündete er die weitere Zusammenarbeit für 2018. Regisseur Alex Balga, Choreograph Jerôme Knols und Christian Frank, musikalische Leitung, waren ebenfalls bei der Pressekonferenz mit dabei und kamen aus dem Schwärmen für „Rock of Ages“ nicht heraus. „Ich habe „Rock of Ages“ bereits 2008, damals noch Off-Broadway, in New York gesehen - ein sensationelles Stück und seither für mich eine Herzensangelegenheit“, schwärmt Alex Balga. „Es hat alle Nr. 1 - Hits der Glamrock-Ära, ein witziges Buch, ironischen Humor und endet zum Schluss in einer riesigen Party!“ Der musikalische Leiter Christian Frank konnte sich vor Musikern, die alle in der „Rock of Ages“ - Band mit dabei sein wollten, kaum retten. Er entschied sich - wie schon in den vergangenen Jahren - für die Crême de la Crême des Genres. „Die Band wird heuer eine zentrale Rolle einnehmen. Sie ist immer mitten im Geschehen, die Gitarristen sind die Heros dieser Musik, und als solche werden sie auch auf der Bühne gefeiert werden“ freut sich Christian Frank auf diese ganz besondere Herausforderung, die auf ihn und seine Musikerkollegen zukommt. Jerôme Knols brennt darauf, diese „unglaublich sensationelle Party“ choreographieren zu dürfen. Seine Augen leuchten, wenn er von  den großen  Show-Nummern und  den „Story-telling“-Songs  erzählt,  zu  denen  er  schon  genaue  Bilder im  Kopf  hat.  Doch  Genaueres  will  er  noch  nicht  verraten,  nur  so  viel:  „Es  wird  mit  Sicherheit  die  eine  oder  andere Überraschung für die Zuschauer geben!“

Zu Ende des Pressetermins dann die große Überraschung: Christian Frank griff zur mitgebrachten Gitarre und performte gemeinsam mit Ana Milva Gomes und Barbara Obermeier den Extreme-Hit „More Than Words“. Ein kleiner - großer - Vorgeschmack auf „Rock of Ages“, das Musical, dass ihr euch nicht entgehen lassen solltet!

Fotos © Kommunikationsagentur Sengstschmid

Weitere Informationen

AVB Amstetten


Stadionstraße 12,
3300 Amstetten