DO
17.02

Zeillern | Mission Most: ein voller Erfolg


In Kooperation mit der Moststraße und der Landjugend NÖ stellten TeilnehmerInnen aus dem gesamten Mostviertel 9 verschiedene Moste her. Im Zuge der Abschlussveranstaltung wurden diese verkostet und prämiert. Bereits zum 4. Mal wurde die Mission Most, ein Projekt der LEADER-Region Moststraße in Zusammenarbeit mit der Landjugend NÖ, erfolgreich mit einer Abschlussmostverkostung bei Mostbaron Josef Zeiner beendet.


Unter fachkundiger Anleitung erlernten die TeilnehmerInnen in den letzten fünf Monaten die Herstellung des Mostes. Josef Zeiner stellte für die Jugend sein Fachwissen und seine Räumlichkeiten zur Verfügung. „Bei ihm konnten die TeilnehmerInnen ihr Obst pressen, lagern, vergären und in Flaschen abfüllen“, erklärt Marie-Therese Stattler von der Landjugend NÖ. Moststraße-Geschäftsführerin Maria Ettlinger brachte ihr Know-How im Bereich Marketing, Produktgestaltung und Verkauf ein. Spezielle Sensorikschulungen wurden von Ing. Andreas Ennser, Geschäftsführer des Obstbauverbandes Mostviertel, durchgeführt.

Nach monatelanger Arbeit am eigenen Most konnte das fertige Produkt gemeinsam mit Familie und Freunden verkostet werden. Die besten drei Moste wurden im Anschluss von der NÖ Mostkönigin-Stellvertreterin Tanja Datzberger prämiert. Platz eins belegte dabei der Most von Carina Auer aus Windhag. Den zweiten Platz belegte der Most der Opponitzerin Bianca Steinauer. Der dritte Platz ging an das Haager Duo Lisa Hagmayr und Claudia Stöckler. „Ich bedanke mich bei allen TeilnehmerInnen für die gute Zusammenarbeit und gratuliere den jungen Botschaftern der Region“, freut sich Maria Ettlinger.

Foto (c) Moststraße