MI
27.11

Amstetten | SPAR gourmet eröffnet in Amstetten


Am 28.11.2019 eröffnet SPAR gourmet auf 612 m2 Fläche mit 10.000 verschiedenen Artikel seinen neuen Markt im Zentrum Amstettens. Heute gab es die geladene Voreröffnung mit Segnung. Darüber freuten sich u.a. Eigentümer und Entwickler Koloman und Helga Riedler, Bürgermeisterin Ursula Puchebner sowie SPAR Geschäftsführer für Wien, NÖ und Burgenland Mag. Alois Huber.


Moderator und SPAR Marketingleiter Hannes Glavanovits präsentierte gleich zu Beginn das Team, allen voran Marktleiterin Sandra Egger und ihre Stellvertreterin Franziska Luger. In einer ersten Interviewrunde gab Koloman Riedler einen Rückblick über die Ideenfindung und die Planung bis hin zur Bauphase und Finalisierung und bedankte sich herzlichst für die Unterstützung bei allen Projektpartnern. Verkaufsleiter Filialbereich Josef Schroll gab Einblick in die Philosophie von SPAR gourmet. Unter anderem, dass sämtliche SPAR Artikel, egal ob SPAR premium oder s-Budget Produkte, in allen Märkten - egal ob EUROSPAR, INTERSPAR, SPAR gourmet oder SPAR express - den gleichen Preis haben. Das besondere an SPAR gourmet ist jedoch, dass es darüber hinaus weitere vielfältige Angebote, wie z.B. Feinkostspezialitäten aus aller Welt, gibt. Von den 10.000 gelisteten Artikel stammen 25 aus dem Sortiment der Bäckerei Riesenhuber, worauf Christian und Florian Riesenhuber besonders stolz sind.

In einer zweiten Interviewrunde betonte Bürgermeisterin Ursula Puchebner, dass der SPAR gourmet ein Gewinn für die Innenstadt und ein Frequenzbringer ist. Das Projekt der WSW ist für sie ein Vorzeigebeispiel, wie harmonisch Wohnen, Arbeiten und Einkaufen an einem Ort funktionieren kann. SPAR Geschäftsführer Mag. Alois Huber erläuterte, dass auch die Regionalität ganz groß geschrieben wird. Insgesamt sind 5.064 Produkte aus der Region gelistet, die zum Teil gemeinsam mit den Lieferanten entwickelt werden. Diese regionale Verankerung trägt auf vielfältige Weise zur Stärkung der Regionen bei. Als Nahversorger, Partner von Industrie und Landwirtschaft sowie als Arbeitgeber und Ausbilder in der Region. SPAR gourmet hat aber auch ein überproportionales Angebot an Convenience Produkten, also frische und gekühlte Produkte als auch Tiefkühlware, Konserven oder Trockenprodukte. Ein wechselndes Sortiment erlaubt auch das Testen neuer Produkte von innovativen Start Ups. Neben Feinkostspezialitäten aus der ganzen Welt sind aber auch 567 günstige s-Budget Artikel im Sortiment sowie saisonale Schwerpunkte, wie z.B. aktuell Pellets.

Abschließend segnete Pfarrer Peter Bösendorfer Gebäude und Mitarbeiter. Zum Ausklang konnten einige Delikatessen verkostet werden.

1. Foto, v.l.n.r.: Ursula Puchebner, Franziska Luger, Koloman Riedler, Sandra Egger u. Alois Huber

Babsi Zeitlhofer & Didi Rath