FR
31.05

Amstetten-Hausmening | Ideen für Hausmeninger Stadtsaal gefragt


Die Planungen und Überlegungen zum neuen Hausmeninger Stadtsaal laufen bereits auf Hochtouren. Nun sind die BürgerInnen und Vereine gefragt. Im Ortsteil Hausmening steht mit der Planung und Umsetzung des neuen Stadtsaals ein Projekt an, das bei den MandatarInnen der SPÖ Amstetten enorme Wichtigkeit genießt. Wie gewohnt möchte die SPÖ dabei die Interessen und Wünsche der Bevölkerung in den Mittelpunkt rücken, um den Anforderungen der Menschen gerecht zu werden.


Ortsvorsteher Egon Brandl und Gemeinderätin Beate Hochstrasser werden daher dafür sorgen, dass die Menschen ihre Ideen einbringen können. Deswegen laden die MandatarInnen am 6. Juni um 18.30 Uhr in die Ortsvorstehung Hausmening ein, um sich mit interessierten BürgerInnen und Vereinsvertretern auszutauschen.

„Mir ist die Bürgerbeteiligung extrem wichtig, weil nur so die genauen Bedürfnisse der einzelnen Vereine aufgezeigt werden können. Die Dringlichkeit und Wichtigkeit beim Projekt des Stadtsaals ist absolut gegeben und um ein tolles Projekt für alle BürgerInnen des Ortsteils auf die Beine stellen zu können, braucht es ein produktives Miteinander“, erklärt Beate Hochstrasser.

Foto (c) SPÖ Amstetten: Orstvorsitzende GRin Beate Hochstrasser u. Ortsvorsteher GR Egon Brandl

SPÖ Stadtorganisation Amstetten


Ardaggerstraße 28,
3300 Amstetten