DI
30.04

London | Sprachaufenthalt mit Praxis im Kindergartenbereich


Wertvolle Erfahrungen konnten auch heuer wieder die SchülerInnen der 4. Klassen der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) im Rahmen ihres Auslandprojektes machen. Nach einer gemeinsamen Projektwoche in London absolvierten 31 SchülerInnen für zwei weitere Wochen eine Praxis in der Weltmetropole, um ihre Kenntnisse in Form einer Praxis im Kindergartenbereich zu erweitern und zu vertiefen.


Sie konnten sich in diesem von der EU geförderten Erasmus-Praktikum aktiv in den Kindergartenalltag in London einbringen und unter Beweis stellen, dass sie in Österreich eine hervorragende Ausbildung genießen.

Dies bestätigte sich auch im Anschluss an das Projekt, als zwei Mitarbeiterinnen der Organisation „Phorms Education“ aus Deutschland nach Amstetten kamen, um in den 4. Klassen mögliches Personal für ihre Standorte in ganz Deutschland zu rekrutieren. Phorms Education betreibt zweisprachige Kindergärten und wendet in diesen Einrichtungen das Prinzip der „Immersion“ an. Das bedeutet, dass in jeder Gruppe eine englischsprachige und eine deutschsprachige Pädagogin tätig ist. Fr. Eveline Wolf-Muigg von Phorms Education ist überzeugt, dass die Absolventinnen und Absolventen der BAfEP Amstetten die besten Voraussetzungen für eine Mitarbeit in ihrem Unternehmen mitbringen.

Foto (z.V.g.)

BAfEP - Bildungsanstalt für Elementarpädagogik


Rathausstraße 16,
3300 Amstetten