DI
09.04

Wien | BMHS-Award 2019 an Elisabeth Ortner


Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, die Wirtschaftskammer Österreich und die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst zeichneten am 26. März 2019 zum vierten Mal Vielfalt und Innovationsgeist im berufsbildenden Schulwesen aus. Im Rahmen der Feier in der Wirtschaftskammer Wien wurde StR FOL Dipl.-Päd. Elisabeth Ortner, Lehrerin an den Fachschulen Wirtschaft Amstetten, für das Projekt „Flüchtlingsbetreuung und Übergangsklasse, Abhaltung von Lerncafes“ geehrt.


Foto (z.V.g.), v. l. n. r.: Bildungsminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann, StR FOL Dipl.-Päd. Elisabeth Ortner, GÖD-Vorsitzender-Stv. Dr. Hans Freiler, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Martha Schultz u. Vorsitzender der Gewerkschaft BMHS Mag. Roland Gangl

ALW | FW | EWF - Fachschulen und Aufbaulehrgang Wirtschaft


Klosterstraße 14,
3300 Amstetten