DO
14.03

Amstetten | Gemeinsam aktiv mit der Amstettner Dress


Amstetten kommt gut an - Amstettner Dress kommt gut an Nach monatelanger Planungs- und Produktionsphase wurde das gelungene Endergebnis nun vorgestellt.


Initiator Vzbgm. HR Mag. Michael Wiesner freute sich gemeinsam mit seinen Projektpartner Vorstandsdirektor Mag. Adolf Hammerl von der Sparkasse der Stadt Amstetten, Prok. Rainer Winninger MBA von Intersport Winninger, Ing. Valerie Freinberger von Amstetten aktiv und Anneliese Keiblinger von den STADTwerke Amstetten ein Rad- und ein Laufdress für Damen und Herren präsentieren zu dürfen. Dass es jedoch überhaupt soweit kommen konnte ist nicht nur den Sponsoren, sondern viel mehr dem einstimmigen Beschluss von 41 GemeinderätInnen zu verdanken.

Die Shirts und Hosen sind nicht nur bequem und optisch ein Hingucker, sondern vor allem auch funktionell und sowohl für begeisterte Profi- als auch HobbysportlerInnen und Vereine gedacht. Oder anders gesagt, für jeden Amstettner und jede Amstettnerin. Als Partner und Produzent in Sachen Funktionsbekleidung konnte die Fima Löffler, mit Firmensitz in Ried im Innkreis, gewonnen werden.

Erhältlich sind die Amstettner Dressen ab 28. März bei Intersport Winninger. Dank dem Sponsoring seitens der Sparkasse und den STADTwerke Amstetten können 45% vom Verkaufspreis gestützt werden. Ein Hauptaugenmerk wird auch darauf gelegt werden, innerhalb kürzester Zeit alle Damen- und Herrengrößen verfügbar zu haben.

1. Foto v.l.n.r.: Anneliese Keiblinger, Michael Wiesner, Adolf Hammerl, Rainer Winninger u. Valerie Freinberger

Babsi Zeitlhofer

Sparkasse der Stadt Amstetten


Hauptplatz 31,
3300 Amstetten