SA
01.09

Amstetten | Müll vermeiden und Spaß haben


Gemeinderat Andreas Haker hat im Februar das Reparatur Café Amstetten eröffnet – vor kurzem hat die Volkshilfe die Schirmherrschaft für diese tolle Initiative übernommen. „Hauptsächlich geht es darum, Müll zu vermeiden, gemeinsam ein Problem zu lösen und Spaß zu haben. Allen voran bieten wir Hilfe zur Selbsthilfe an und jeder ist herzlich eingeladen, mit allem, das eigenhändig getragen werden kann und reparaturbedürftig ist, zu uns zu kommen!“, erklärt Haker das Konzept.


„Wir sind auch immer auf der Suche nach neuen Helferinnen und Helfern - etwas technisches Know-How und Freude am Reparieren reicht völlig aus“, sagt Andreas Haker weiterst. Aktuell bestehe besonderer Bedarf an Fachkenntnissen im Textilbereich.

Mag. Bettina Lanzenberger vom Freiwilligen-Management der Volkshilfe Niederösterreich freut sich ebenfalls, dass es neben St. Valentin nun auch in Amstetten ein Reparatur Café gibt. „Rechtlich gesehen ist diese Initiative ein reines Freiwilligen-Projekt und kein gewerblicher Reparaturdienstleister. Alles funktioniert kostenlos und auf Hobby-Basis! Es werde zwar Werkzeug und Hilfe zur Verfügung gestellt, Ersatzteile oder ähnliches müssten aber selber mitgebracht werden und auch die Entsorgung von Geräten, die nicht mehr repariert werden können, werde nicht übernommen."

Derzeit nutzen durchschnittlich 15 Personen pro Termin das Angebot - jeden 3. Donnerstag im Monat im Gasthaus Winter in Allersdorf von 18 bis 21 Uhr. „Die Menschen kommen mit den verschiedensten Geräten zu uns - von der Kaffeemaschine bis zu Softwareproblemen mit dem Laptop ist alles dabei. Die Stimmung ist entspannt und man merkt, dass die Menschen Spaß haben“, sagt Gemeinderätin und stellvertretende Volkshilfe Regionalvereinsvorsitzende Regina Öllinger, die schon öfter dabei war. „Das Reparatur Café ist ein richtig gutes Konzept - deshalb werden wir in Zukunft als Volkshilfe Regionalverein ein Getränk pro BesucherIn spendieren!“, lädt Ulrike Königsberger-Ludwig Interessierte ein, vorbei zu kommen!

Der nächste Termin ist der 20. September. Repariert wird im Gasthaus Winter’s in der Winklarner Straße 6, 3300 Amstetten. Repariert werden können voraussichtlich Elektrokleingeräte, Notebooks, Computer, Drucker, Nähmaschinen, Fahrräder, Smartphones/Tablets (ausgenommen Displaytausch). Bei allgemeinen Fragen zum Reparatur Café oder bei Interesse an einer freiwilligen Mitarbeit kontaktiert bitte Andreas Haker unter +43 (676) 9362099.

Foto (c) Volkshilfe / Ines Freitag, v.l.n.r.: Renate Höld, stv. VH Regionalvereinsvorsitzende GR Regina Öllinger, GR Andreas Haker, VH Regionalvereinsvorsitzende LR Ulrike Königsberger-Ludwig, VH Freiwilligen-Management Mag. Bettina Lanzenberger

SPÖ Bezirk Amstetten


Ardaggerstraße 28,
3300 Amstetten