FR
18.09

Amstetten | Tag der offenen Tür im Rathaus VERSCHOBEN | 18.09


Zu einem „Tag des offenen Rathauses“ lädt die Stadtgemeinde Amstetten am Freitag, dem 18. September ein, wurde doch das Rathaus in den letzten drei Jahren in mehreren Bauetappen saniert, umgebaut und modernisiert.


„Das Rathaus präsentiert sich seinen BesucherInnen nun hell und freundlich. Dank des neuen Lifts sind nun alle Etagen für Rollstuhlfahrer und Familien mit Kinderwagen barrierefrei erreichbar“, so Bürgermeister Christian Haberhauer.

Um 11:00 Uhr findet die feierliche Wiedereröffnung des neu renovierten Rathauses statt, zu welcher sich auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner angekündigt hat um dem Festakt in der Fußgängerzone am Hauptplatz (bei Schlechtwetter in der Rathaus-Tiefgarage) beizuwohnen.

Für interessierte BürgerInnen gibt es im 10-Minuten-Takt Führungen durch das Rathaus in Kleingruppen. Um die Corona-Schutzmaßnahmen erfüllen zu können, ist aus organisatorischen Gründen unbedingt eine Anmeldung erforderlich (Tel.: +43 7472 / 601 - 202). Es besteht Maskenpflicht, Einlasskontrolle und Registrierung!

Beim Rundgang durch das Rathaus wartet auf die BesucherInnen neben dem Besuch im Bürgermeisterbüro, eine Filmvorführung zur Stadterneuerung bzw. spektakuläre Luftaufnahmen von Amstetten, natürlich ein Blick in den Gemeinderatssitzungssaal oder den traditionellen Trauungssaal des Rathauses. Abgerundet wird der Rundgang von der Ausstellung „Rathaus im Wandel der Zeit“ und Infopoints mit allerlei Infos zu Fördermaßnahmen der Stadt. Spannend ist auch die Präsentation zum Thema „Wie finanziert sich eine Stadt?“. Auch die die Stadtpolizei gibt an diesem Tag Einblicke in ihre Aufgaben und Tätigkeiten.

Bitte beachten: Am 18. September findet kein Parteienverkehr statt. Die Stadtbücherei ist bis 16.00 Uhr geschlossen.

 

Infos zur Veranstaltung
  • Wann
  • 18.09.2020 - 09:00 h
  • Wo
  • Rathaus

Amstetten Stadtgemeinde


Rathausstraße 1,
3300 Amstetten