Hallo Gast - Willkommen auf Mostropolis
 
login
Passwort vergessen Registrieren
 
Mostropolis Kalender
 
Partner
 
Latest Comment
Die Remise: Magic Comedy Night

didi: Thommy Ten & Amélie van Tass bringen eine geniale Mischung aus lustigen Momenten, zauberhaften Illusionen und grandiosen Überraschungen nach Amstetten.
 
Zur Zeit Online
141 Gäste
 
Herbstkonzerte des Waidhofner Kammerorchesters und des Chores Cantores Dei
14.10-15.10.17 ab 19:30 Uhr
Sonntagberg und Seitenstetten
Basilika Sonntagberg u. Stiftskirche Seitenstetten
 
Waidhofner Kammerorchester
kammerorchester.waidhofen.at
Vergrößern für eingeloggte User
Vergrößern für eingeloggte User
Herbstkonzerte des Waidhofner Kammerorchesters und des Chores Cantores Dei Allhartsberg mit vier großartigen Solisten

Die mittlerweile traditionellen Herbstkonzerte des Waidhofner Kammerorchesters und der Cantores Dei Allhartsberg finden auch dieses Jahr wieder in der Basilika Sonntagberg und im Stift Seitenstetten statt. Die Choreinstudierung hat in gewohnter Weise Anita Auer übernommen. Die vier Soloparts übernehmen Simone Vierlinger, Christiane Döcker, Michael Nowak und Josef Wagner. Neu ist diesmal allerdings der Dirigent: Mit Felix Hornbachner konnte ein junges, aufstrebendes Talent für die Leitung der Konzerte gewonnen werden.

Mit der Kantate „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ ist jene geistliche Kantate von Johann Sebastian Bach zu hören, die für die Ratswahl 1731 in Leipzig komponiert wurde. Diese Kantate ist eine der wenigen, die mit einem kurzen einleitenden Instrumentalstück beginnt – dabei handelt es sich um eine Bearbeitung des Präludiums aus der Partita in E-Dur für Violine BWV 1006. Die reiche Besetzung entspricht dem festlichen Anlass. Neben vier Solisten ist auch ein vierstimmiger Chor – die Cantores Dei Allhartsberg – sowie Trompeten, Pauken, Oboen, Orgel, Violinen, Viola und Basso Continuo zu hören.

Als zweites geistliches Werk ist die 11. Messkomposition von Joseph Haydn zu hören – die Missa in angustiis („Messe in der Bedrängnis“ oder auch Nelson-Messe). Haydn komponierte diese Messe für seinen langjährigen Auftraggeber und Patron Fürst Esterhazy. Uraufgeführt wurde die Messe in der Stadtpfarrkirche in Eisenstadt – 219 Jahre später wird sie in der Basilika Sonntagberg und der Stiftskirche Seitenstetten erklingen.

Der Vorverkauf der begehrten Karten hat bereits begonnen. Die Herbstkonzerte finden am Samstag, 14. Oktober um 19.30 Uhr in der Basilika Sonntagberg und am Sonntag, 15. Oktober um 16.00 Uhr in der Stiftskirche Seitenstetten statt.
Kartenvorverkauf im Tourismusbüro Waidhofen, in den Raiffeisenbanken Ybbstal, im Klosterladen Seitenstetten, bei den Chormitgliedern und im Internet unter www.oeticket.com. Für das Konzert in der Basilika Sonntagberg wurde ein Shuttle Service von und nach Waidhofen/Ybbs eingerichtet – Fa. Esletzbichler 0664/4522377.
 
Kommentare
Zu diesem Beitrag sind Kommentare vorhanden.

Kommtenare sind nur für eingeloggte User sichtbar!
 
my mostropolis
Profil, Fotogalleries uvm. nur für eingeloggte User.
? mostropolis e.U. ? Dieter Rath